Generalversammlung 2017

Das war die Generalversammlung der Leader-Region Mühlviertler Kernland
am 7. Juni 2017... Ein Fotoauszug...



 



 



 

 

Fotos: Richard Schramm







JUNI 2017



Aus dem Inhalt...
* Bühne frei für unsere tollen Leader-Projekte (Barrierefreier Wandern am Töpferweg in Leopoldschlag,
   Zick-Zack-Zug Pregarten)
*
Netzwerken - Mitdenken - Teilnehmen (Kernlandmagazin zum Thema Nordwaldkammweg -
   Ausbildung zum/zur Klimacoach/-in - Green Care - Gesundheitsort Bauernhof -
   wundervollwild weiblich* Frauen*Camp; Erster Co.Working Space im Kernland)
* Leader-Region Mühlviertler Kernland aktiv auf Facebook
* OÖ Gesundheitspreis 2017 - 3. Preis für Bewegungspark
* Kultur der Menschlichkeit
* Netzwerk Zukunftsraum Land - Projektdatenbank
* LEADER Projektauswahlgremium
* Veranstaltungen in der Leader-Region Mühlviertler Kernland

Hier geht's zum Newsletter in voller Länge!

Habn wir Ihr Interesse an Projekten in der Region geweckt?! Einfach für den monatlichen Newsletter  der Leader-Region Mühlviertler Kernland unter mailto:office@leader-kernland.atanmelden!!!



Kernlandmagazin - Radio- und TV-Rückschau (#16-30)

Das Kernlandmagazin ist die wöchentliche Sendung über Menschen, Projekte und Ideen aus der Leader-Region Mühlviertler Kernland im Freien Radio Freistadt und auf dorfTV.

Die zweite Ausgabe des Kernlandmagazins ist da! Hier finden Sie die Sendungen 16 bis 30 in einer Broschüre zusammengefasst. (PDF - 5,32 MB).

Alle bisher produzierten Sendungen finden Sie unter https://cba.fro.at/series/kernlandmagazin
zum Nachhören!
Viel Spaß!



„Lehrlingsparlament“ gewinnt den Hauptpreis

Wie kann das Leben und Arbeiten auf dem Land entscheidend verbessert werden? Insgesamt 301 Ideen zu dieser Fragestellung wurden beim Wettbewerb „Junge Ideen fürs Land“ eingereicht. Dreihundertundeine Ideen – also wirklich VIELE! Und einer der drei Hauptpreise geht an das Projekt „Lehrlingsparlament“ aus dem Bezirk Freistadt. Ziel des Lehrlingsparlamentes ist es, mit Unterstützung begeisterter Lehrlinge aus der Region die jungen Menschen langfristig dafür zu begeistern, Lehr- und Arbeitsplätze vor der Haustür anzunehmen und nicht in den Zentralraum auszuwandern. Damit soll dem Fachkräftemangel rechtzeitig vorgebeugt und die Lebensqualität in ländlichen Regionen gestärkt werden. Dieses Engagement hat die Jury überzeugt und Fabian Glasner und seinen Mitstreiter/-innen viel Lob eingebracht. weiter...

Quetschis für umweltbewusste Eltern

Juhu – auch umweltbewusste Eltern dürfen jetzt mitmachen: beim Trend der Quetschbeutel für Kinder. Ab einem gewissen Alter der Kinder kommt man den Quetschies kaum mehr aus  – alle Kinder wollen sie! Mein Freund und ich haben vereinbart, solange unser Otto nicht selbst danach verlangt, kaufen wir bestimmt keine Quetschies: zu viel unnötiger Müll.
Im Blog von #ichbinsoplastikfrei wird eine tolle Alternative zu den Einweg-Quetschis vorgestellt. weiter...



Gescheit sein, MühlFerdl foan...

In vielen Gemeinden im Mühlviertler Kernland stehen Elektro-Autos - nämlich MühlFerdls - zur Verfügung. Wer Interesse hat an E-Car-Sharing und einer optimalen, ökologischen, sauberen, günstigen und einfachen Ergänzung der persönlichen Mobilität, bekommt Detailinfos zum MühlFerdl beim Energiebezirk Freistadt unter
  oder 07942/75432-5

Weitere interessante Informationen zum MühlFerdl finden Sie unter http://www.muehlferdl.at
Hier geht's zum Flyer!

In den folgenden mühlviertler Gemeinden stehen MühlFerdl-Fahrzeuge zur Verfügung: Aigen-Schlägl, Alberndorf, Altenberg, Freistadt, Gallneukirchen, Gramastetten, Kefermarkt, Königswiesen, Lasberg, Lichtenberg, Neumarkt, Ottensheim, St. Georgen am Walde, St. Martin/Mkr., Steyregg und Sarleinsbach.




Energie- und Umweltförderungen

Das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) möchte die Klein- und Mittelunternehmen (KMU) in Österreich darin unterstützen, Projekte im Energie- und Umweltbereich umzusetzen. Der aktuelle Wegweiser Energie- und Umweltförderungen - Informationsbroschüre für Klein- und Mittelunternehmen enthält viele Tipps, Erfolgsbeispiele und Informationen zu den einschlägigen Förderungen in Österreich. Er soll KMU Anregungen zur Nutzung des Potenzials "grüner" Geschäftschancen und nachhaltigen Wirtschaftens bieten.

Hier geht's zur aktuellen Informationsbroschüre (2,33 MB)!
Stand: Dezember 2016





 

Mit Unterstützung von

 

 

LEADER-TOP
Datenbank Land OÖ

     

 

Unternehmenskompetenz
im Mühlviertler Kernland

 

 

Barrierefrei durchs
Kernland

 



NEU - Kernlandbauern

 




Für eine Kultur
Menschlichkeit

     

 

Mitgliedsgemeinden

 


















Kernland Cartoon

© Regionalverein Mühlviertler Kernland, 4240 Freistadt, Tel. 0 79 42 / 75 111,                                                                                      Newsletter  l  Impressum  l  Anfahrt  l  CMS Login