Exkursion ins Kernland, 5. September 2019

Japanische ForscherInnen-Gruppe besuchte das Mühlviertler Kernland

Der Energiebezirk Freistadt (EBF) und die LEADER-Region Mühlviertler Kernland haben Anfang
September eine Gruppe japanischer Fachleute aus dem Klimaschutz- und Regionalentwicklungsbereich empfangen. Im Rahmen einer Forschungsreise besuchten elf japanische Fachleute und eine Dolmetscherin aus den Bereichen Klimaschutz, Energiepolitik und Regionalentwicklung die Leader-Region Mühlviertler Kernland. Norbert Miesenberger, Martin Fleischanderl, Othmar Affenzeller und Alfred Klepatsch haben die japanischen Gäste über den Energiebezirk, Klima- und Energieaktivitäten und die Heliosstrom GmbH informiert.

Erich Traxler, Obmann der Leader-Region Mühlviertler Kernland, und Conny Wernitznig,
Geschäftsführerin, haben den Japanerinnen und Japanern von der faszinierenden Arbeit für
und in einer ländlichen Region erzählt. Die elf ForscherInnen haben den beiden Löcher in den
Bauch gefragt zu Beteiligungsprozessen, Projektarbeit, regionalen Entwicklungsschritten und
der Messbarkeit von Ergebnissen. Zwei Stunden lang hat Conny Wernitznig die Gruppe mit
Informationen versorgt und ist besonders mit Berichten über die Bioregion Mühlviertel, das Festival für regionale VordenkerInnen, Waldluftbaden und Ortsentwicklungsprozesse auf reges Interesse gestoßen. Zum Abschluss haben die japanischen Gäste das MÜK als Beispiel für regionale Leader-Projekte - besichtigt und waren sehr angetan von der schönen Stadt/Region  und der Vielfalt der regionalen Projekte und Ideen.


Foto: Regionalverein Mühlviertler Kernland/Kainmüller



 

Exkursion ins Kernland, 4. November 2015

Von 4. bis 6. November 2015 tagte in der Kleinstadt Schärding zum zweiten Mal das European Rural Parliament. Insgesamt 240 Vertreter/-innen aus 41 Ländern nahmen an diesem Kongress teil. Antonia und Burkhard Zimmermann aus Freistadt waren als Vertreter/-innen aus dem Kernland mit dabei.
Am 4. November 2015 standen Regionsexkursionen auf dem Programm. Rund 17 interessierte Teilnehmer/-innen machten eine abwechslungsreiche Rundreise durch das Mühlviertler Kernland. Besichtigt wurden das Green Belt Center in Windhaag, die mittelalterliche Braustadt Freistadt, die Kräuterkraftquelle Hirschbach und der Abrahamhof inkl. Käseverkostung ebenfalls in Hirschbach.

Mehr Informationen zum European Rural Parliament gibt's unter http://www.europeanruralparliament.com/index.php


Die Exkursionsgruppe vor dem Kulturzentrum Salzhof in Freistadt.
Foto: Leader-Region MV Kernland

 

Folge uns
auf Facebook

Neues Wohnen
in Gemeinschaft

 


dahoam
im Mühlviertel

 



Barrierefrei durchs
Kernland

 



Kernlandbauern

 




Für eine Kultur
Menschlichkeit

     

 

Unternehmenskompetenz
im Mühlviertler Kernland

 

 

© Regionalverein Mühlviertler Kernland, 4240 Freistadt, Tel. 0 79 42 / 75 111,                                                                                      Datenschutz  l  Impressum  l  Anfahrt  l  CMS Login