Mit Unterstützung von

 





Mobilitätsfest Pregarten


Die Gemeinden der Region Untere Feldaist, der Regionalverein Umsatteln und der Energiebezirk Freistadt organisieren am 14. September beim Vorplatz der Bruckmühle  Pregarten ein Mobilitätsfest mit vielfältigen Programm! Hier geht's zum Flyer!
Vorbeikommen - Mitradeln - Informieren - Mitmachen und einen abwechslungsreichen Nachmittag rund um das Thema Mobiliät verbringen.

-->> TIPP: Jede/-r Besucher/-in, die/der umweltfreundlich anreist (zu Fuß, mit dem Rad, den Öffi's oder einem E-Auto) erhält ein kleines Dankeschön!


Newsletter - SEPTEMBER 2019

Hier geht's zum Newsletter vom September 2019 in voller Länge.


 
Aus dem Inhalt...
* 30 Jahre Vereintes Europa - Samtene Revolution
* Alltagsradfahren in Oost-Groningen, Niederlande
* Mobilitätsfest
* Workshop - Diversität in Gremien
* Lösungskongress - Lebenswerte Gemeinde der Zukunft!
* Agenda 21 Netzwerktreffen - Impulse für die Zukunftsarbeit in unserer Gemeinde
* Tag ohne Barrieren 2019
* Eröffnung Galerie Schloss Weinberg
* Freistadt wird zur FRAUstadt
* Japanische ForscherInnen-Gruppe besuchte das Mühlviertler Kernland
* Baukultur-Stammtisch #16
* Mix & Refill - Der erste Plastikfreiladen in Freistadt
* LEADER Projektauswahltermine
* Terminaviso: LEADER Generalversammlung
* Veranstaltungen und Termine


30 Jahre Vereintes Europa - Samtene Revolution

Heuer jährt sich zum dreißigsten Mal ein historisches Ereignis, das gerade für das nördliche Mühlviertel und Südböhmen von eminenter Bedeutung war und noch immer ist, nämlich der Fall des Eisernen Vorhanges.

Am 11. Dezember 1989 durchtrennten Politiker aus Oberösterreich und Südböhmen den Stacheldrahtzaun an der österreichisch-tschechischen Grenze in Wullowitz. Mit der Samtenen Revolution ging die jahrzehntelange Ära des Kalten Krieges zu Ende.

Der Verein Mühlviertler Hafnerhaus in Leopoldschlag organisiert dazu eine Reihe von Veranstaltungen in den Grenzgemeinden Leopoldschlag, Windhaag, Sandl und Rainbach, um an dieses historische Ereignis zu erinnern. Die Veranstaltungsreihe wird aus dem Leader-Fördertopf unterstützt.

Eine gemeinsame Auftaktveranstaltung am Sonntag, 15. September 2019 um 14 Uhr im Gasthof Pammer in Mardetschlag ist der Startschuss für zahlreiche kulturelle Aktivitäten in den vier Grenzgemeinden. Zusammen mit Zeitzeugen und Politikern aus Südböhmen und Österreich soll an die Ereignisse im Spätherbst 1989 erinnert werden und Aktivitäten der Gemeinden vorgestellt werden.

Nähere Informationen finden sich unter www.eisernervorhang.at  oder auf den Websites der Gemeinden Leopoldschlag, Windhaag, Sandl oder Rainbach.


Impuls-Workshop: Diversität in Gremien

Wie kann die Vielfalt in regionalen und kommunalen Gremien gefördert werden?
Und: Was bringt eine größere Vielfalt für die kommunale und regionale Entwicklung?


Vorstände von regionalen und kommunalen Organisationen, Vereinen, Verbänden und Parteien, sowie Gemeinderäte sind häufig relativ einseitig besetzt. Vielfach engagieren sich in erster Linie Männer. Frauen, Jugendliche und Menschen mit Beeinträchtigung sind oft unterrepräsentiert. Somit bleiben viele Ressourcen ungenutzt! Außerdem sind vielfältig zusammengesetzte Gremien, die die Bevölkerungsstruktur widerspiegeln, ein demokratiepolitisch wichtiges Signal und sichern umsetzbare Ergebnisse.

Die Referentin, Mag. Edith Zitz, wird sich unter anderem folgenden Fragen widmen:

-    Was bedeutet Diversität überhaupt?
-    Was bringt mehr Vielfalt in Gremien für die Entwicklung von Gemeinden, Regionen und
     Organisationen?
-    Wie können Gemeinden/Organisationen/Vereine/Verbände… Schritt für Schritt für mehr Diversität
      sorgen: Anleitungen, Maßnahmen und Praxisbeispiele


Termin: Donnerstag, 10. Oktober 2019

Seminarzeiten: 17 bis 21 Uhr

Seminarort:
Gemeinde Unterweitersdorf, Gemeindesaal, Gusentalstraße 1a, 4210 Unterweitersdorf

Seminarbeitrag:  Die Teilname ist kostenlos!

Anmeldungen bitte an:
Regionalverein Mühlviertler Kernland, Waaggasse 6, 4240 Freistadt
07942/75111 - office@leader-kernland.at

Hier geht's zur Seminarausschreibung als PDF.


Fraustadt Freistadt

Freistadt wird im März 2020 zur "Fraustadt"

"Wir wollen weibliche Themen sichtbar machen, Diskussionen anregen und Selbstverständliches vor den Vorhand holen" - so lautet die Zielsetzung der Aktionsgruppe rund um und um die Freistädter Kulturexpertin Heid Hofstadler, Christine Lasinger und Elvira Fleischanderl.

Bis 30. November 2019 können Einzelpersonen und Frauengruppen ihre Beteiligungsvorschläge unter www.fraustadt-freistadt.at einreichen.

Hier geht's zu den Pressemeldungen.

Design: honigkuchenpferd





NEUE PLATTFORM online - Neues Wohnen in Gemeinschaft

Seit einem Jahr beschäftigen wir uns in der Leader-Region Mühlviertler Kernland mit dem Thema „Neues Wohnen in Gemeinschaft – Wie wollen wir 2050 leben?“ und haben mit diesem Thema einen Nerv getroffen.
Heute haben wir die neue virtuelle Plattform online gestellt: www.wohneningemeinschaft.at

Diese Plattform soll Menschen verbinden und vernetzen, soll Ideenaustausch, Erfahrungsaustausch, Bewusstseinsbildung und Wissensvermittlung ermöglichen.
Gesucht werden können Gleichgesinnte und Partner/-innen für gemeinschaftliches Wohnen;
konkrete Projekte; Ideen, an deren Umsetzung andere gerne mitwirken würden; Seminare und Workshops, um Erfahrungswissen zu bekommen; Finanzierungs-möglichkeiten; Rechtsformen; Expertisen; Kontakt zu               Foto: Regionalverein MV Kernland
Bauträger/-innen und Expert/-innen und vieles mehr.
Angeboten werden können konkrete Projekte und Projektideen, konkrete Objekte und Wohnformen, Mitgestaltungs- und Umsetzungsmöglichkeiten, Beteiligung und vieles mehr. Aber auch best practise-Beispiele aus der Region, Österreich, Europa und viele andere Informationen soll die virtuelle Plattform „Neues Wohnen in Gemeinschaft“ bieten.

Hier geht's zur Presseaussendung.
Hier geht's zur Radiosendung im Freien Radio Freistadt.


Schnapp dir dein Dahoam-T-Shirt!

Unsere peppigen Dahoam im Mühlviertel T-Shirts sind wieder lieferbar und können auch online bestellt werden!

Einfach eine Mail an post@dahoamimmuehlviertel.at schicken und wir senden das gewünschte T-Shirt dann mit der Post zu. Oder du schaust einfach bei uns im Büro in der Waaggasse 6 in Freistadt vorbei und holst dir das T-Shirt direkt ab...

Informationen zum Projekt "Dahaom im Mühlviertel" findest du unter                                 Foto: Regionalverein Mühlviertler Kernland
www.dahoamimmuehlviertel.at

Wir freuen uns über eure Bestellungen und Besuche ;-)




Neues Wohnen
in Gemeinschaft

 


dahoam
im Mühlviertel

 



Barrierefrei durchs
Kernland

 



Kernlandbauern

 




Für eine Kultur
Menschlichkeit

     

 

Unternehmenskompetenz
im Mühlviertler Kernland

 

 

Mitgliedsgemeinden

 


















© Regionalverein Mühlviertler Kernland, 4240 Freistadt, Tel. 0 79 42 / 75 111,                                                                                      Datenschutz  l  Impressum  l  Anfahrt  l  CMS Login