Mit Unterstützung von

 



Kernlandpodcast: Stadt - Land im Fluss

Mobilität teilen in Stadt und Land

Im Durchschnitt steht ein Auto 95% der Zeit – also 23 Stunden am Tag. Ist es bei Ihrem PKW nicht eigentlich auch so? Schon mal überlegt den PKW mit anderen zu teilen? Aber bin ich dann auch flexibel genug? Habe ich jederzeit ein Auto zur Verfügung, wenn ich eins brauche? Eignet sich mein Mobilitätsverhalten überhaupt für ein Carsharing-Auto? Diese und viele andere Fragen stellen sich Menschen, die gerne Mobilität teilen möchten. Wir haben mit Jakob Hattinger, Projektmanager des E-Carsharing-Projekts MühlFerdl und mit Oliver Pils, Leiter von tim – täglich.intelligent.mobil in Linz gesprochen und versucht herauszufinden was die Vor- und Nachteile von Carsharing
ist und wo die großen Unterschiede dabei in Stadt und
Land liegen.

Sendezeiten:
Donnerstag, 13. Mai um 18 Uhr
Freitag, 14. Mai um 13 Uhr
Samstag, 15. Mai um 10 Uhr
Nachzuhören unter: https://cba.fro.at/499398 und auf den Podcast-Kanälen Ihrer Wahl.


Fraustadt Freistadt ruft Frauen auf:

 "Erzählt uns eure Geschichte!"



Nähere Informationen befinden sich auf der Website www.fraustadt-freistadt.at oder auf Facebook.



Mühlviertler Kernland wird Pilotregion für "welocally"


(c) www.imgraetzl.at

Seit 2016 gibt es mit www.imGrätzl.at eine digitale Plattform, auf der sich mittlerweile mehr
als 7000 lokale Akteur*innen Gewerbeflächen teilen, gemeinsam Leerstände aktivieren, ihre
Angebote sichtbar machen, ihre Events veröffentlichen, sich in Kooperationen verbinden und
gegenseitig unterstützen. Gründerin Mirjam Mieschendahl und ihr Team sind überzeugt, dass
ein Einsatz der digitalen Lösung im ländlichen Raum und in kleineren Städten eine noch
größere positive Wirkung erzielen kann. Deshalb soll nun gemeinsam mit
KooperationspartnerInnen die digitale Plattform für den Einsatz in kleineren Städten,
Regionen und für den ländlichen Raum weiterentwickelt werden.

Das wird möglich durch eine Förderung der FFG (Forschungsförderungsgesellschaft).
welocally geht an den Start!

Und die Nachricht des Tages: Die Leader-Region Mühlviertler Kernland wird
Pilotregion in diesem Förderprojekt.

Wer aktiv an der Entwicklung der welocally-Plattform fürs Mühlviertler Kernland mitarbeiten möchte, meldet sich bitte mailto:conny.wernitznig@leader-kernland.at




Lastenräder in Freistadt und Pregarten testen oder ausleihen!


Wollen Sie ein Transportrad gratis ausleihen? Das geht ganz einfach und kostenlos über die Seite von Klimaentlaster. Einfach kurz registrieren und danach das gewünschte Fahrrad auswählen zum gewünschten Termin im Online-Kalender buchen. Die Standorte  der Räder können in einer Kartenansicht angesehen und die Ausstattungswünsche in der Detailsuche eingestellt werden. Danach kann das Rad einfach online gebucht und abgeholt werden.

Alle angebotenen Räder verfügen über E-Motor, Sitz und Gurte für zwei Kinder und meistens über Regenschutz für Kinder oder Ladung. Das können Sie in den Detailbeschriebungen der Räder nachlesen. Nach einer kurzen Einschulung durch die "RadlgeberInnen" und Hinterlegen einer Kaution von 50€ können Sie schon losradeln! Die Räder sind gegen Schäden durch Diebstahl und Vandalismus versichert.

#SupportYourMühlviertel für GastronomInnen



Liebe KernländerInnen, lieber Interessierte!

Auf der Website www.dahoamimmuehlviertel.at finden Sie ab sofort unter der Rubrik „Kulinarik“ einen Überblick über Abhol- und Lieferservice von Mühlviertler WirtInnen. Unter dem Link https://www.dahoamimmuehlviertel.at/explore/kulinarik/ kommen Sie direkt zu den Angeboten, sortiert nach Gemeinden.

Das Angebot wird laufend erweitert und bestmöglich aktualisiert, es ist weder kostenpflichtig, noch flächendeckend oder vollständig, sondern lediglich ein Angebot einiger Mühlviertler Leader-Regionen, ihre Gastronomiebetriebe und KonsumentInnen zu unterstützen.

Nutzen Sie das Abhol- und Lieferservice der WirtInnen, speziell jetzt – in der Gansl- und Wildzeit – geben die Küchenteams ihr Bestes, um ihre Gäste auch daheim oder im Büro kulinarisch zu verwöhnen.

Sie tun sich damit selbst etwas Gutes und helfen den WirtInnen und Gastronomiebetrieben, ihre MitarbeiterInnen und ihre Qualität nachhaltig abzusichern.  

Auch die Wirtschaftskammer OÖ bietet auf ihrer Seite Informationen zu Online- und Liefer-/Abholservice, branchenübergreifend. Sie finden dort – nach Bezirken geordnet – einen tollen Überblick: www.lieferserviceregional.at






Folge uns
auf Facebook

Neues Wohnen
in Gemeinschaft

 


dahoam
im Mühlviertel

 



Barrierefrei durchs
Kernland

 



Kernlandbauern

 




Für eine Kultur
Menschlichkeit

     

 

Unternehmenskompetenz
im Mühlviertler Kernland

 

 

© Regionalverein Mühlviertler Kernland, 4240 Freistadt, Tel. 0 79 42 / 75 111,                                                                                      Datenschutz  l  Impressum  l  Anfahrt  l  CMS Login