Mit Unterstützung von

 


Transportfahrräder "FRANZI" und "FRIEDA"

Seit Anfang September können Sie in Freistadt kostenlos zwei E-Transporträder ausleihen. Mit dem Transportrad „Franzi“ können zwei Kinder sicher transportiert werden. Drehen Sie mit Ihren Kindern eine lustige, umweltfreundliche Runde. Auch Einkaufen fahren oder einen Ausflug machen, ist ein Vergnügen mit diesem Rad.  Eine kontaktfreie Übergabe bei den „Radlgebern“ in der Salzgasse kann über die Chat-Funktion auf der Verleihplattform vereinbart werden.

Das Transportrad „Frieda“ hat eine verschließbare Alubox. Dieses Rad wechselt soeben seinen Verleih-Standort und kann ab 9. Dezember nach vorheriger Online-Reservierung bei Zweirad Rotschne gratis ausgeliehen werden.

Mit der elektrischen Unterstützung können Sie mit beiden Rädern gute 60 Kilometer zurücklegen und Personen bzw. Waren bis zu 100kg transportieren. Der Verleih ist für bis zu drei Tage am Stück möglich – probieren Sie es einfach aus, wie sich ein „Transportrad-Tagesablauf“ anfühlt.
 
Einfach online reservieren und kostenlos ausprobieren: www.KlimaEntLaster.at/fahrradleihe/
 
Falls Sie ein Transportrad für längere Zeit bei sich zu Hause oder in Ihrem Betrieb zum Testen zur Verfügung haben wollen, können Sie sich als „RadlgeberIn“ unter mailto:info@KlimaEntLaster.atbewerben.

Nach einer Testfahrt ist eines sicher: Transportradeln macht Spaß und ist Bewegung mit Abstand!

Mit transportrad-freundlichen Grüßen
Das KlimaEntLaster Team



Kindern Freude schenken

 

KINDERN FREUDE SCHENKEN ????
Eine sehr nette vorweihnachtliche Aktion haben sich Volkshilfe Bezirksvereins-Vorsitzender Michael Lindner und sein Team gemeinsam mit dem Sozialservice und der Pfarre in Freistadt einfallen lassen: Sie wollen Kinder untersützen, deren Eltern nur ein sehr geringes Budget für Weihnachtsgeschenke haben.
Sollte dir daher bei den vorweihnachtlichen Einkäufen ein Geschenk (Richtwert: 20-30 Euro) ins Auge springen (jetzt im Lock-Down bspw. über https://www.shoepping.at/ möglich), dass du gerne schenken möchtest, dann bitte verpacken, mit Geschlecht und Alter beschriften und am Volkshilfe Stützpunkt, beim Sozialservice oder der Pfarre Freistadt abgeben.

Die Geschenke werden noch rechtzeitig vor Weihnachten an von Armut betroffene Familien ausgeben. Herzlichen Dank fürs Mitmachen!

Diese Aktion wird im Rahmen des Projektes "Kinderarmut abschaffen" durch Fördermittel der Leader-Region Mühlviertler Kernland unterstützt!



#SupportYourMühlviertel für GastronomInnen



Liebe KernländerInnen, lieber Interessierte!

Auf der Website www.dahoamimmuehlviertel.at finden Sie ab sofort unter der Rubrik „Kulinarik“ einen Überblick über Abhol- und Lieferservice von Mühlviertler WirtInnen während des Lockdowns. Unter dem Link https://www.dahoamimmuehlviertel.at/explore/kulinarik/ kommen Sie direkt zu den Angeboten, sortiert nach Gemeinden.

Das Angebot wird laufend erweitert und bestmöglich aktualisiert, es ist weder kostenpflichtig, noch flächendeckend oder vollständig, sondern lediglich ein Angebot einiger Mühlviertler Leader-Regionen, ihre Gastronomiebetriebe und KonsumentInnen während der aktuell sehr schwierigen Zeit zu unterstützen.

Nutzen Sie das Abhol- und Lieferservice der WirtInnen, speziell jetzt – in der Gansl- und Wildzeit – geben die Küchenteams ihr Bestes, um ihre Gäste auch daheim oder im Büro kulinarisch zu verwöhnen.

Sie tun sich damit selbst etwas Gutes und helfen den WirtInnen und Gastronomiebetrieben, ihre MitarbeiterInnen und ihre Qualität nachhaltig abzusichern.  

Und freuen wir uns gemeinsam auf die Zeit, wenn wir uns wieder ohne Sorgen und ohne Angst gemütlich in einem unserer tollen Mühlviertler Wirtshäuser/Restaurants/Hotels treffen und gut essen können.

Auch die Wirtschaftskammer OÖ bietet auf ihrer Seite Informationen zu Online- und Liefer-/Abholservice, branchenübergreifend. Sie finden dort – nach Bezirken geordnet – einen tollen Überblick: www.lieferserviceregional.at






LEADER und den ländlichen Raum stärken. Gerade jetzt!

Quelle: Cover der neuen Leader-Broschüre

LEADER/CLLD bietet viele Möglichkeiten für eine wirtschaftliche und gesellschaftliche Weiterentwicklung, auch in herausfordernden Situationen. In Österreich gibt es aktuell 77 LEADER-Regionen, die zusammen über ein Budget von € 250 Mio. an Mitteln für eine Programmperiode von sieben Jahren verfügen.

Eine neue Broschüre des LEADERforum Österreich erklärt, wie LEADER wirkt, informiert über die Organisation und mögliche Förderungen und zeigt die fünf LEADER/CLLD-Funktionen mit ihrem Interventions- & Wirkungsbereichen auf.

HIER geht's zur neuen Leader-Broschüre (PDF ca. 500 MB). 




Podcastserie - Neues Wohnen in Gemeinschaft


                                                                                                             (c) Freies Radio Freistadt

Die Arbeitsgruppe "Neues Wohnen in Gemeinschaft" der Leader-Region Mühlviertler Kernland wagt etwas Neues!

Mit der Podcastserie "Neues Wohnen" im Freien Radio Freistadt , möchte die Leader-Region einige aktuelle Themen aufgreifen und festhalten.In sieben Sendungen sollen mit verschiedenen Studiogästen Themen vertieft, Erfahrungen eingeholt und Diskussionsforen eröffnet werden.

Der erste Podcast zum Thema: "Einsamkeit - Muss das sein?" gibt es zum nachhören unter https://www.frf.at/2020/10/einsamkeit-muss-das-sein/ Barbara Tröls von der Arbeitsgruppe " Neues Wohnen" spricht mit Josefine Pum und Annemarie Tischberger.

Nähere Informationen zum Projekt und zur Arbeitsgruppe "Neues Wohnen in Gemeinschaft" gibt es unter www.wohneningemeinschaft.at



Alltagsradfahren im Mühlviertler Kernland - Kurzvideo



Radfahren im Mühlviertler Kernland "Lernen von den Besten"

Die Leader-Region Mühlviertler Kernland und der Energiebezirk Freistadt luden im September zum öffentlichen Workshop ins Brauhaus in Freistadt ein.Gemeinsam mit Radfahrexperten Sjors van Duren aus Holland und Gerhard Fischer von der Radlobby OÖ, wurden konkrete Vorschläge zu den Themen "Schulweg mit dem Fahrrad" und "Alltagsradfahren auf der B125" ausgearbeitet.

Danke an Jakob Winter vom Energiebezirk Freistadt für dieses tolle Kurzvideo über unseren Alltagsradfahr-Tag mit dem holländischen Radplanungsexperten.

Das Video kann HIER auf You Tube angesehen werden!


Willkommen auf der PLATTFORM "dahoam im Mühlviertel"!


Unsere Plattform "dahoam im Mühlviertel" wächst und wächst. Regelmäßig werden neue Community-Mitglieder vorgestellt sowie News von nah und fern aktualisiert. Schaut einfach mal rein unter www.dahoamimmuehlviertel.at

Auch die farbenfrohen dahoam-T-Shirts können jederzeit über post@dahoamimmuehlviertel.at bestellt werden. 

Bitte helft uns MühlviertlerInnen auf der ganzen Welt zu suchen und mit ihnen in Kontakt zu kommen, damit die Plattform interaktiv und lebendig wird. Danke!






Neues Wohnen
in Gemeinschaft

 


dahoam
im Mühlviertel

 



Barrierefrei durchs
Kernland

 



Kernlandbauern

 




Für eine Kultur
Menschlichkeit

     

 

Unternehmenskompetenz
im Mühlviertler Kernland

 

 

Mitgliedsgemeinden

 


















© Regionalverein Mühlviertler Kernland, 4240 Freistadt, Tel. 0 79 42 / 75 111,                                                                                      Datenschutz  l  Impressum  l  Anfahrt  l  CMS Login