Abschlussbericht

Hier geht's zum Abschlussbericht Vitale Landschaft in der Pilotregion Mühlviertler Kernland!

Details zu den Pilotprojekten in den sieben Partnerregionen gibt's unter
www.vital-landscapes.eu




 

 

 

 

Vital Landscape - Abschlussbericht

Die Landschaft und Landschaftsentwicklung der Region Mühlviertler Kernland wurde, im Rahmen des EU-Projektes „Vital Landscapes“, in den letzten Monaten hinterfragt. Was die Einwohner zum eigenen, grünen Umfeld sagen und welche Projekte nun daraus entstanden sind, sehen sie jetzt.

Hier geht's zum Sendebeitrag vom März 2013

Pressemeldung, 18. März 2013

Abschlusskonferenz, 14. Februar 2013

Die vielfältigen Landschaften in Mitteleuropa sind ein wichtiger Teil unseres gemeinsamen Natur- und Kulturerbes. Allerdings gerät unser Lebensraum durch die vielfältige Nutzung zunehmend unter Druck. Einerseits soll Landschaft Produktionsfläche, Rohstofflieferant, Betriebsfläche und Wohnfläche sein, andererseits soll sie als Erholungsgebiet und Ausflugsziel möglichst unberührt bleiben.
VITAL LANDSCAPES (www.vital-landscapes.eu) ist eine gemeinsame Initiative von acht Partnern aus sieben Ländern, mit dem Ziel eine nachhaltige Entwicklung der mitteleuropäischen Kulturlandschaften zu fördern und zu unterstützen. In der österreichischen Pilotregion Mühlviertler Kernland erfolgte in einem Regionalprozess eine intensive Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Landschaftsaspekten.
Im Rahmen der Abschlusskonferenz werden interessante Ergebnisse, praktische Empfehlungen und nützliche Tools vorgestellt, die gerade in Hinblick auf die Gestaltung der Förderperiode 2014 - 2020 auch für andere Regionen und Initiativen von Interesse sein können.

Wir laden Sie recht herzlich zur Teilnahme an der Veranstaltung ein:
Vital Landscapes!? Challenges and Perspectives
Vital Landscapes final conference
Donnerstag, 14. Februar 2013, 10 bis 17 Uhr
Universität für Bodenkultur Wien, Hörsaal EH01
Peter-Jordan-Straße 82, 1190 Wien
Information und Anmeldung: https://www.rali.boku.ac.at/21710.html

Hier geht's zur Einladung!


 

Vital Landscapes - PR-Film zum Projekt

"Vital Landscapes" - Mühlviertler Kernland

Können sie sich das vorstellen? Das Mühlviertler Kernland ohne blühende Wiesen, ohne belebte Ortskerne oder gar ohne bewirtschaftete Wälder? Die Landschaft und Landschaftsentwicklung dieser Region wurde im Rahmen des Projektes „Vital Landscapes“ hinterfragt und im Salzhof Freistadt vorgestellt.

Hier geht's zum Sendebeitrag der Abschlussveranstaltung Vitale Landschaft Mühlviertler Kernland, September 2012

 

 

Vitale Landschaft Mühlviertler Kernland

Das Mühlviertler Kernland ist Pilotregion für nachhaltige Landschaftsentwicklung. Im Rahmen des EU-Projektes "Vital Landscapes" hat sie die Leader-Region in Zusammenarbeit mit der Universität für Bodenkultur und der SPES Zukunftsakademie mit dem Thema Landschaftswandel auseinandergesetzt. Am kommenden Donnerstag laden wir Sie ein, mit uns Visionen für eine vitale Landschaft im Kernland zu diskutieren und sich über das Projekt "Vital Landscapes" zu informieren.

Vitale Landschaft Mühlviertler Kernland
Donnerstag, 13. September 2012, 19.30 Uhr
Salzhof Freistadt, großer Saal

Im Rahmen der Veranstaltung findet auch die Preisverleihung zum Fotowettbewerb "Sichtweisen" statt. 
Hier gehts zum Flyer.

 

Fotowettbewerb

Fangen Sie Ihre ganz persönlichen Sichtweisen auf die Landschaft im Mühlviertler Kernland ein! Machen Sie Fotos
zu folgenden Themen:

* "Das schönste Stück Landschaft im Mühlviertler Kernland"
* "Eine intakte Landschaft sieht für mich so aus"
* "Die Mühlviertler-Kernland-Landschaft leidet unter ..."
* "Landschaft verändert sich"
* "Mein Lieblingsplätzchen – hier halte ich mich besonders gerne auf"

Fotografieren, registrieren und raufladen unter www.bezirksrundschau.com/sichtweisen. Bitte schreiben Sie dazu, in welcher der 18 Mühlviertler-Kernland-Gemeinden das Foto aufgenommen wurde. Teilnahmeschluss ist
der 13.08.2012

Nähere Informationen zum Projekt Vital Landscapes
unter www.vital-landscapes.eu

 

Vital Landscapes - Projektbeschreibung

Kulturlandschaften sind ein zentraler Bestandteil unseres Natur- und Kulturerbes. Ihre Vielfalt, Eigenart
und Schönheit beeinflussen die Lebensqualität ihrer Bewohner und Besucher.
Zugleich bildet ihr wirtschaftliches und touristisches Potenzial eine wichtige Voraussetzung für eine
nachhaltige regionale Entwicklung. Trotzdem sind Kulturlandschaften durch mangelnde Wertschätzung,
unsensible Entwicklung und schnelle, irreversible Veränderungen akut gefährdet. Zusätzlich leiden
viele ländliche Regionen unter der demographischen Entwicklung und dem Wegzug junger Menschen.
Weitere Probleme entstehen in der Praxis dadurch, dass die Entwicklung von Landschaften von den
betreffenden Ressorts (u.a. Natur- und Denkmalschutz, Landwirtschaft, Wirtschaftsförderung) nicht gemeinsam und koordiniert bearbeitet wird. In den letzten Jahren ist jedoch überall in Europa das
Bewusstsein für diese Probleme spürbar gewachsen. Seit dem Jahr 2000 bemüht sich die Europäische
Landschaftskonvention um den Schutz und die nachhaltige Entwicklung von Kulturlandschaften.
Ihre Wirksamkeit in Mitteleuropa ist allerdings bisher eher gering. Gleiches gilt für 2006 beschlossene
Territoriale Agenda der EU. Auch gibt es noch zu wenige regionale Initiativen, die wirtschaftliche
Entwicklung mit Landschaftsschutz verbinden und dabei unterschiedliche regionale Akteure
einbeziehen. mehr...

Nähere Informationen unter http://www.vital-landscapes.eu/

Ansprechpartner: Universität für Bodenkultur Wien
                                  Dr. DI Gernot Stöglehner
                                  gernot.stoeglehner@boku.ac.at

                                  Leader-Region Mühlviertler Kernland
                                  Mag. Conny Wernitznig
                                  conny.wernitznig@leader-kernland.at  

 

 

Folge uns
auf Facebook

Neues Wohnen
in Gemeinschaft

 


dahoam
im Mühlviertel

 



Barrierefrei durchs
Kernland

 



Kernlandbauern

 




Für eine Kultur
Menschlichkeit

     

 

Unternehmenskompetenz
im Mühlviertler Kernland

 

 

© Regionalverein Mühlviertler Kernland, 4240 Freistadt, Tel. 0 79 42 / 75 111,                                                                                      Datenschutz  l  Impressum  l  Anfahrt  l  CMS Login