Feierliche Eröffnung derHoehenflug

Am Montag, 19. August 2013, ab 18 Uhr findet im Stadtgraben von Freistadt die feierliche Eröffnung vom Leader-Projekt derHoehenflug statt. 

Hier geht's zur Einladung!
Nähere Infos gibt's unter www.derhoehenflug.at

 

 


 

Hauptschule Sandl trifft Hinterglasmuseum

Die Sandler Hinterglasmalerei ist seit Ende 2012 UNESCO Kulturerbe. Die Tradition lebt in Sandl weiter, nicht nur mit den örtlichen Hinterglasmalern, sondern auch mit der Jugend: beim Projekt „HS Sandl goes Hinterglasmuseum“, das am Montag, 15. April 2013 in die 2. Runde geht, malen die SchülerInnen der beiden ersten Klassen erstmals hinter Glas, die Talente der anderen Klassen können bis 3. Mai intensiver in die Thematik einsteigen und ein echtes „Sandlbild“ malen. Unterstützung finden die SchülerInnen dabei vom örtlichen Hinterglasmaler Hans Pum sowie vom Schwertberger Künstler Peter Laher, der in diesen 3 Wochen täglich im Werkraum des Seminarhauses malen wird. Malwillige Besucherinnen und Besucher sind jederzeit willkommen und können zum Selbstkostenpreis ein Hinterglasbild malen – von 16 bis ca. 19 Uhr täglich. Die Ergebnisse dieses Projektes können dann bei der Eröffnung der diesjährigen Dauerausstellung im Seminarhaus am 5. Mai 2013 um 16 Uhr bewundert werden. Und anschließend täglich von 14 bis 16 Uhr! Die kleinen Künstlerinnen und Künstler freuen sich jetzt schon über großes Interesse und über viele Besucher! mehr...

 

Erfolge bei Europas größter Produktprämierung

20 Medaillen für Bauern aus dem Mühlviertler Kernland
Die bäuerlichen Produzenten des Mühlviertler Kernland waren bei der „Ab Hof“-Messe in Wieselburg wieder sehr erfolgreich und erhielten für ihre Produkte zahlreiche Prämierungen.
„Die jüngsten Meldungen aus der Nahrungsmittelindustrie zeigen, wie wertvoll regional hergestellte Produkte sind und es gibt einfach Sicherheit wenn die Qualität laufend mehr...

 

Hochschullehrgang "Wildkräuter und Arzneipflanzen"

Strahlende Gesichter bei der Zertifikatsverleihung
Am 22. Februar feierten 15 AbsolventInnen des ersten Hochschullehrganges für Wildkräuter und Arzneipflanzen ihren erfolgreichen Abschluss! Vor eineinhalb Jahren startete zum ersten Mal der Hochschullehrgang Wildkräuter und Arzneipflanzen. Nun dürfen sich 15 AbsolventInnen „zertifizierte Expertinnen oder Experten für Wildkräuter und Arzneipflanzen“ nennen. Was 2009 als Idee einer kleinen Gemeinde in Oberösterreich begann, wurde nun durch einen gelungenen Abschluss an der Hochschule gefeiert. mehr...


 

Die Hinterglasmalerei in Sandl ist nationales Kulturerbe!

Die Nationalagentur für das Immaterielle Kulturerbe der UNESCO in Wien hat am 26. September 2012 die Hinterglasmalerei in Sandl in das Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes in Österreich aufgenommen. Damit war das Ansuchen der haupt- und nebenberuflichen Hinterglasmaler/-innen Norbert Pölz, Johann Pum, Elisabeth Traxl und Elsa Stelzmüller höchst erfolgreich.
Die Gemeinde Sandl ist damit der erste Mühlviertler Ort, dem diese Anerkennung als Kulturerbe zuteil wird. Damit sind auch eine Verpflichtung und ein Auftrag zur Pflege und Erhaltung dieser schönen Tradition gegeben, wie das auch im Hinterglasmuseum Sandl und einem Schulprojekt mit der Sporthauptschule verwirklicht wurde.
Die nächsten Schritte im Jahr 2013 sind ein Symposium und eine Sonderausstellung im Rahmen der Landesausstellung „Alte Spuren, neue Wege“.

 

Landwirte und Unternehmer wurden mit LFI-Diplom ausgezeichnet

Unternehmerisches Denken und Handeln sind in der Landwirtschaft und in der Wirtschaft die großen Herausforderungen der Zukunft. Das „Regionale Qualifizierungsprogramm für Landwirte und Unternehmer“,  ein Ausbildungslehrgang des LFI (Ländliches Fortbildungsinstitut) unterstützt bäuerliche und gewerbliche Betriebsleiterinnen und Betriebsleiter in ihrer unternehmerischen Weiterentwicklung. mehr...

Hier geht's zu den Fotos.
 

Mühlviertler Ressourcenplan

 Abschlussveranstaltung, 17. November 2011

Eckdaten zum Mühlviertler Ressourcenplan finden Sie auf der Website des Regionalmanagements OÖ unter http://www.rmooe.at/projekte/m%C3%BChlviertler-ressourcenplan




Folge uns
auf Facebook

Neues Wohnen
in Gemeinschaft

 


dahoam
im Mühlviertel

 



Barrierefrei durchs
Kernland

 



Kernlandbauern

 




Für eine Kultur
Menschlichkeit

     

 

Unternehmenskompetenz
im Mühlviertler Kernland

 

 

© Regionalverein Mühlviertler Kernland, 4240 Freistadt, Tel. 0 79 42 / 75 111,                                                                                      Datenschutz  l  Impressum  l  Anfahrt  l  CMS Login